Eine Tierrettung der besonderen Art

Zu einer Tierrettung der besonderen Art wurde der Tierschutzverein "Menschen helfen Tieren Worms e.V." am Samstag dem 21.7.2012 gerufen. Zwei freilaufende Zebramungos wurden in einem Wormser Vorort gesichtet. Da diese Tierart nicht unbedingt zu den Tieren gehört, mit denen wir allgemein konfrontiert werden, verständigten wir die "Tierrettung Vorderpfalz". Gemeinsam gelang es uns, die beiden Tiere ohne Stress einzufangen. Die Unterbringung der beiden gestaltete sich als das nächste Problem, aber auch hier hatten wir Glück und fanden ein vorläufiges neues Zuhause für die beiden bei einer sachkundigen Person. Woher die Tiere kommen, ist zu dem jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt.

Die Zebramungos gehören zu der Familie der Mangusten und ihr natürlicher Lebensraum ist Afrika. Es sind soziale tagaktive kleine Raubtiere, die in Gruppen leben. Fazit: Derartige Tiere sollte man in ihrem ursprünglichen Lebensraum belassen.