Original italienischer Mozzarella - Wirklich ein Genuss??

Wer kennt es nicht: Tomaten-Mozzarella mit Olivenoel und Basilikum. Natuerlich schmeckt das ganze nur mit dem original italienischen Mozzarella aus der Region Campania. Den "Mozzarella di Bufala" gibt es auch in Deutschland zu kaufen.

Doch schnell vergeht einem der Appetit, wenn man sich die Hintergruende der Kaeseherstellung naeher betrachtet.

Um den Kaese herzustellen, muss die Kuh Milch geben. Um Milch zu geben, muss die Kuh jedes Jahr gebaeren. Da der Mensch die Milch fuer sich nutzen moechte, werden den Muettern die Kaelber abgenommen. Die weiblichen Kaelbchen werden mit Milchersatz aufgezogen. Da die maenlichen Kaelber spaeter keine Milch geben koennen, wird sich ihrer einfach entledigt. Sie werden ertraenkt, erschlagen, erstickt oder einfach in einer Grube vehungern gelassen. Eine Schlachtung wuerde nur zu weiteren Kosten fuehren.

Mehr als 50.000 Kaelber werden so jaehrlich in der Region Campania umgebracht.Denn es ist nun einmal Naturgesetz, dass mindestens genauso viele männliche wie weibliche Tiere zur Welt kommen. Das von uns fotografierte Kälbchen wurde in einer Jauchegrube inmitten toter Artgenossen gefunden. Seinen Besitzern war er nicht einmal die Schlachtung wert. Wenn man in seine traurigen Augen schaut, sieht man das Leid, dass es schon gesehen hat.


++++++++