Carmina (rechts), ca. 12 Jahre verliert ihr Zuhause, weil sich die Lebensumstände der Besitzer geändert haben.
Sie ist eine ruhige, freundliche Hündin, die gut an der Leine läuft und sich im Haus vorbildlich verhält.
Draußen beim Spazierengehen mag sie nicht jeden Hund, lässt sich aber gut regulieren und reagiert auf Kommandos. Ist ihr ein Artgenosse sympathisch, fordert sie ihn trotz ihre Alters gerne mal zum Spielen auf.
Carmina kann bis zu sechs Stunden alleine bleiben und würde sich gut als treue Begleiterin für ältere Menschen eignen.
Nur Katzen mag sie leider gar nicht.