Diese Bilder machten wir bei dem Besuch des Zirkus Barum

im November 2000 in Worms.


Tsavo, 28 Jahre

Das Nashorn verbrachte die

meiste Zeit in diesem kleinen

Wagen. Das Tier hatte nicht

die Moeglichkeit sich umzudrehen.

Der Wagen hatte keine Heizung,

bei einer Tagestemperatur von

12° und einer Nachttemperatur

von unter 10°.

Der "Auslauf" im unteren Bild,

muesste eigentlich 100 m²

gross sein.



Bengalische Tiger

Die Tiere hatten kein Einstreu

und keine Kratzstaebe im

Wagen. Aussengehege war

nicht vorhanden.



Weisse Tiger

Sie hatten einen Hauch von

Einstreu, aber auch hier keine

Kratzstaebe. Ein

Aussengehege war aufgebaut,

jedoch hatten die Tiere keinen

Zugang.



Kamele

Der Auslauf fuer die 6 Kamele

war viel zu klein und voll

asphaltiert.

Des weiteren sahen wir (Bilder folgen noch) Ponys, die in der Box

an einem ca. 50 cm langen Strick angebunden waren, Zebras in der

selben Situation wie die Kamele, ein Guanapo, angebunden in der Box

mit dem fuer Tiere in der Gefangenschaft typischen

hin und her wippen (Hospitalismus).

weitere Bilder